Raumkonzept

Unsere Lernlandschaft (LeLa)

161112-lernlandschaftIm vorderen Bereich unserer Lernlandschaft (LeLa) haben wir für die Vermittlung gemeinsamer Lerninhalte das Forum mit Schülereinzeltischen und neuen Freischwinger-Holzstühlen möbliert. Alle Schüler arbeiten mit neuen Schulbüchern passgenau zum neuen Bildungsplan für Gemeinschaftsschulen. Diese Bücher stehen zusätzlich in digitaler Form zur Verfügung und werden per Beamer und Smartboard interaktiv in den Unterricht eingebunden.
Im hinteren Bereich der LeLa gestaltet jeder Schüler seinen individuellen Einzelarbeitsplatz, an dem er während der individuellen Lernzeit (IL) ungestört und konzentriert arbeiten kann. Insbesondere in den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch und Französisch wird das hier binnendifferenzierte Arbeiten umgesetzt. Es wird individuell gemäß den Arbeitsaufträgen gearbeitet, jeder für sich, in eigener Geschwindigkeit, an eigenen Lernaufträgen.
Für das gemeinsame Arbeiten stehen uns auch Gruppentische zur Verfügung.

Inputraum
Der Inputraum dient primär einer individuellen, an Kleingruppen orientierten Unterrichtung, um Impulse auf verschiedenen Niveaustufen geben zu können. Hier lernen wir auch im Rahmen des IL in kleineren Lerngruppen. Der Inputraum hat durch seine variable Verwendung hauptsächlich die Funktion, Inhalte zu visualiseren.
Für weitere Gruppen- und Partnerarbeiten, Beratungen oder Hilfestellungen stehen neben dem Inputraum weitere kleine Räume zur Verfügung.

Lernatelier (LeAt)
Für den nach Jahrgangsstufen getrennten Unterricht kommt unser Lernatelier (LeAt) zum Einsatz. Wie in der LeLa gibt es auch hier für die verschiedenen Unterrichtsformen die Trennung in Forum, Einzelarbeitsplätze und Gruppentische.

In allen Räumlichkeiten finden sich Pinnwände, Tafeln, Overheadprojektoren (OVPs), Beamer und teilweise Smart­boards, denen unterschiedliche Funktionen und Aufgaben im Unterrichts­geschehen zugewiesen sind.
Für den Einsatz der Digitalen Medien können die Schüler freizugängliche Laptops nutzen, die über das in allen Räumen verfügbare WLAN mit dem Schulnetzwerk in Verbindung stehen.

Lehrerarbeitsplätze
Zusätzlich steht jedem Lehrer ein Arbeitsplatz zur Verfügung, der auch zur Vor- und Nachbereitung genutzt werden kann. Durch diese Einbettung der Arbeitsplätze wird eine direkte Koope­ration zwischen den Lernenden und den Lehrern gefördert und erleichtert. Zudem erleben die Schülerinnen und Schüler ihre Lehrer bei Tätigkeiten, die über das Unterrichtsgeschehen hinausgehen und haben einen festen Anlaufpunkt innerhalb des räumlich differenzierten Unterrichts.

Weitere Räumlichkeiten

  • Physik- und Chemieraum
  • Kunst- und Werkraum
  • Informatikraum
  • Musikraum
  • Sporthalle
  • Außenanlagen Leichathletik